Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

USZY war schon als Junghund in einer Perrera gelandet

Hola Chiccas! Te apecte una aventura? So oder so ähnlich würde sich Uszy wohl selbst vorstellen. Bedeutet so viel wie „Lust auf ein Abenteuer?“ 😉 Der kleine Uszy wurde von unseren spanischen Kollegen aus einer Perrera befreit, zum Glück… wer weiß was sonst mit dem kleinen Mann passiert wäre. Leider ist nicht klar, was Klein-Uszy bis dato erlebt hat. Kennt er das Leben im Haus? Eher unwahrscheinlich. Derzeit ist Uszy in der Albergune unserer spanischen Partner untergebracht, das ist natürlich ein deutlicher Fortschritt, aber eigentlich wünscht sich der kleine Hundemann ganz dringend ein eigenes Zuhause!

Uszy zeigt sich im Umgang mit Menschen erstmal vorsichtig, verständlich, oder? Wer weiß schon was die wirklich von einem wollen. Sobald er aber gemerkt hat, dass sein gegenüber ihm nichts Böses antut, ist er sofort zur Stelle und verteilt liebend gerne Küsschen. Geknuddelt zu werden kann schon was sehr Schönes sein, und das hat auch Uszy mittlerweile verinnerlicht. Mit anderen Hunden ist Uszy sehr verträglich und würde sich in seinem neuen Zuhause sicher über einen souveränen Spielgefährten freuen.

Uszy ist ein Podenco, er wird also einen ausgeprägten Jagdtrieb besitzen. Die Schleppleine sollte bereit liegen und auch mit seinem intelligenten Köpfchen sollte gearbeitet werden.

Was würde sich Uszy in seinem Zuhause wohl wünschen? Agile Menschen mit einer ganzen Menge Geduld. Denn die Benimmregeln für Haushunde muss der kleine Mann noch lernen und die Junghundflausen sind auch noch nicht ganz ausgestanden. Ein eingezäunter Garten, in dem er unbeschwert Flitzen kann, wäre ebenfalls sehr schön.

Wer kann sich das Abenteuer Uszy vorstellen und möchte mit ihm die Welt erkunden?

Hochgeladene Dateien:
  • uszy1_07112021.jpeg
  • uszy2_07112021.jpeg
  • uszy3_07112021.jpeg
  • uszy4_07112021.jpeg
  • uszy5_07112021.jpeg
  • uszy6_07112021.jpeg
  • uszy7_07112021.jpeg
  • uszy10_07112021.jpeg