Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

MOZART wurde einfach ins Tierheim abgeschoben

Unser schwarzer Schatz Mozart teilt das traurige Schicksal vieler Hunde. Er wurde als süßer Welpe angeschafft, dann wurde so gut wie gar nicht mit ihm gearbeitet, um ihm das Hundeeinmaleins beizubringen. Trotzdem zeigte Mozart sich als erwachsener Hund sehr liebenswürdig. Als die Menschen dann einen weiteren Hund im Welpenalter hinzunahmen, freute Mozart sich sehr. Das neue Familienmitglied fing allerdings als erwachsener Hund leider immer wieder Streit mit Mozart an. Die Familie konnte das nicht händeln und schob Mozart einfach in ein Tierheim ab.

Zum Glück kümmern sich nun die italienischen Tierschutzfreunde um Mozart. Sie beschreiben ihn als freundlichen Hund, der Menschen, obwohl sie ihn im Stich gelassen haben, über alles liebt. Wir suchen für diesen Rohdiamanten nun Menschen, die ihn körperlich und geistig auslasten können, liebevoll Regeln etablieren und nochmal ganz von vorne mit ihm anfangen. So muss beispielsweise die Leinenführigkeit Mozart das erste Mal in seinem Leben vermittelt werden. Auch das Alleine bleiben muss erst geübt werden, wer kann ihm verdenken, dass er Verlustängste hat.

Wenn Sie einen arbeitsfreudigen, intelligenten und sportlichen Partner suchen, der mit Ihnen durch dick und dünn geht und es liebt, gemeinsam zu trainieren, melden Sie sich gerne bei Mozarts Ansprechpartnerin.

Mozart wird Ihnen die gemeinsame Arbeit mit absoluter Hingabe und bedingungsloser Liebe danken.

Hochgeladene Dateien:
  • mozart1.JPG
  • mozart2.JPG
  • mozart3.JPG
  • mozart4.JPG
  • mozart5.JPG
  • mozart7.JPG
  • mozart8.JPG
  • mozart9.JPG
Zum Glück kümmern sich nun die italienischen Tierschutzfreunde um Mozart. Er ist ein rundum freundlicher Hund der Menschen, obwohl sie ihn im Stich gelassen haben, über alles liebt. Wir suchen für diesen Rohdiamanten nun Menschen, die ihn körperlich und geistig auslasten können, liebevoll Regeln etablieren und nochmal ganz von vorne mit ihm anfangen. So muss beispielsweise die Leinenführigkeit Mozart das erste Mal in seinem Leben vermittelt werden. Auch das Alleine bleiben muss erst geübt werden, wer kann ihm verdenken, dass er Verlustängste hat. Kinder in der Familie sollten schon etwas größer sein, da Mozart noch etwas stürmisch ist. Das Thema Katzen wird noch getestet. 
 
 
 
 
Hochgeladene Dateien:
  • Mozart01_112022.jpeg
  • Mozart02_112022.jpeg
  • Mozart03_112022.jpeg
  • Mozart04_112022.jpeg