Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

MERLE sucht ein aktives Zuhause

Merle haben unsere spanischen Kollegen in einer Perrera entdeckt und gleich mitgenommen. Warum und wie die junge Orange-Belton-Lady in die Perrera gelangte, ist leider nicht bekannt. Wahrscheinlich hat sie ihr vorheriges Leben ohne viel Ansprache bei einem Jäger im Zwinger verbracht, deshalb ist die Setterin im Umgang mit Menschen noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Wenn Merle ihre anfängliche Scheu überwunden hat, ist sie sehr freundlich und lässt sich gerne anfassen.

Altersgemäß ist die junge Dame sehr lebhaft und verspielt. Sie kommt mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut zurecht. Ob Katzen auch zu ihren Freunden gehören, müsste noch getestet werden. Ob sie jagdlich eingesetzt wurde und wie stark ihr Jagdtrieb ausgeprägt ist, ist nicht bekannt. Eine Erziehung oder Ausbildung hat Merle in ihrem bisherigen Leben bestimmt nicht genossen, sie wird sich an ein Leben im Haus, einen Spaziergang an einer Leine und an die Umwelt außerhalb des Zwingers erst gewöhnen müssen.

Für Merle suchen wir Jagdhund erfahrene Menschen, die Spaß daran haben, mit ihr zu arbeiten und sie geduldig in das neue Leben als Haus- und Begleithund einführen. Ihre Menschen sollten sehr aktiv und gerne in der Natur unterwegs sein, um sie sowohl geistig als auch körperlich auszulasten. Suchspiele, Dummyarbeit oder auch Mantrailing wären vielleicht das richtige für sie. Ein sicher eingezäunter Garten oder ein nutzbarer Freilauf in der Nähe wären von Vorteil, damit sie sich auch mal ohne Leine richtig auspowern kann.

Wenn Sie Spaß daran haben, einem fröhlichen, lebhaften Jagdhund die Grundkenntnisse des Zusammenlebens beizubringen und mit der Schleppleine geübt sind, würde Merle sich über Ihre aussagekräftige Bewerbung freuen.

Hochgeladene Dateien:
  • merle1.jpg
  • merle2.jpg
  • merle3.jpg
  • merle4.jpg