Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

MENTA - wer möchte mit ihr durchs Leben toben?

Anfang Juni 2021

Ein Ehepaar fand die beiden Schwestern Dakota und Menta Gott sei Dank noch rechtzeitig auf einem Feld bei einem Spaziergang und nahmen sie erstmal mit. Von der Mutter war weit und breit nichts zu sehen und so müssen wir wieder davon ausgehen, dass die Beiden unerwünschter Nachwuchs sind.
Leider musste sich das Ehepaar von den Beiden wieder trennen, da ihre Wohnung für 2 Personen und 2 Welpen einfach zu klein ist. Schweren Herzens brachten sie Dakota und Menta zu unseren spanischen Kollegen ins Refugium in Valencia, wo sich nun auch weiterhin liebevoll um die 2 gekümmert wird.

Menta ist welpentypisch noch sehr verspielt und versteht sich sehr gut mit anderen Artgenossen. Sie tobt und rennt gerne mit ihrer Schwester Dakota um die Wette. In einer kleinen Spiel-Pause sucht sie auch immer wieder den Kontakt zu Menschen, denn auch Streichel- und Schmuseeinheiten mag Menta gerne.

Welpen sind aber nicht nur niedlich und schön anzugucken, sondern machen auch viel Arbeit. Es könnte schon mal die eine oder andere Pfütze oder auch ein Häufchen an einem nicht unbedingt dafür geeigneten Ort landen. Auch sollte man lieber die Gucci-Schuhe oder sämtliche Kabel gut verstecken. Und Socken sollten vor Welpen lieber in Sicherheit gebracht werden - sonst werden sie sicher stibitzt.

Menta wird noch einiges an Erziehung benötigen. Daher suchen wir für Menta Menschen mit Zeit und Geduld, die sie benötigt um in einer komplett neuen Welt anzukommen. Vorhandene Kinder sollte schon etwas älter und standhaft sein. Haben Sie sich in Menta verguckt und möchten in Zukunft mit ihr an der Seite durchs Leben gehen? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Hochgeladene Dateien:
  • Menta1_06062021.jpeg
  • Menta2_06062021.jpeg
  • Menta3_06062021.jpeg
  • Menta4_06062021.jpeg
  • Menta5_06062021.jpeg
  • Menta6_06062021.jpeg
  • Menta7_06062021.jpeg
  • Menta8_06062021.jpeg