Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

LAYKA, die ältere blinde Shar Pei Hündin wurde einfach ausgesetzt...

18. November 2020

Diese außergewöhnlich süße Shar-Pei Hündin wurde von unseren Kollegen Layka getauft. Ob sie schon vorher einen Namen hatte wissen wir nicht. Sie ist eine arme Seele, denn trotz Ihrer „Hilflosigkeit“, als blinde Hündin, wurde sie in Spanien an einem Kreisverkehr ausgesetzt. Wie muss diese zuckersüße schokobraune Hündin sich nur gefühlt haben? Verzweifelt war sie allemal, denn sie lief verwirrt auf der Bundesstraße umher und wir können nur von Glück reden, dass ihr nichts weiter passiert ist, bevor unsere spanischen Kollegen auf Layka aufmerksam wurden und sie mitnahmen. Hätten die spanischen Tierschützer sie nicht gefunden, wäre sie sicher überfahren worden.

 

Layka hat ein hartes Schicksal erlitten und tat sich die erste Zeit im Tierheim schwer Vertrauen in den Menschen zu fassen. Wie auch, wenn die Menschen vorher sie so in Stich gelassen haben? Aber unsere Kollegen ließen nicht locker und so taute die Maus immer mehr auf. Mittlerweile ist sie nicht wieder zu erkennen und eine sehr anhängliche und verschmuste Hündin, die sich gerne und problemlos anfassen lässt.

Uns ist bewusst, dass man sich nicht um Layka „schlagen wird“, aber gerade alte und handicap-Hunde haben es in Tierheimen schwer. Durch ihre Blindheit braucht die Hündin einfühlsame Menschen, die ihr auch erstmal Ihre Umgebung langsam näherbringen. In neuen Umgebungen wird Layka anfänglich eine kleine Hilfestellung benötigen, da sie sich sonst auch verletzen könnte, wenn sie gegen etwas läuft.

Wie diese Augenprobleme entstanden sind, wissen wir leider nicht. Aktuell wird sie in Spanien behandelt und vielleicht kann Layka mit der richtigen Behandlung irgendwann wieder sehen, aber wir wissen es nicht. Selbst wenn sie einen Teil des Augenlichtes wieder zurückgewinnen sollte, Folgeschäden werden bleiben.

Wie schon erwähnt ist die Schokomaus eine Shar-Pei Hündin. Sie scheint eine sehr freundliche und offene Vertreterin ihrer Rasse zu sein, aber natürlich sollte man sich darauf einstellen, dass sie den rassetypischen Sturkopf haben kann und sicher auch mal die „Anweisungen“ ihrer Menschen in Frage stellen wird. Shar-Peis sind dafür bekannt, dass sie oft mit Fremden Probleme haben. Layka wird also mit Sicherheit wissen, wer ihre Menschen sind und Fremde dann dementsprechend auch mal ignorieren. Wie ausgeprägt ihr Revierverhalten sein wird, können wir nicht sagen. Es wäre allerdings sinnvoll, wenn ihre zukünftigen Menschen im Eigentum leben. Kinder sollten im künftigen Zuhause nicht leben.

Können Sie sich vorstellen unsere zuckersüße Layka bei sich aufzunehmen und ihr ein Leben in Sicherheit zu bieten? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Layka sucht dringend ein zu Hause, um den Stress hinter sich lassen zu können und endlich in Geborgenheit zur Ruhe zu kommen.

 

Update 01.05.21

Unsere Zuckerschnute Layka hat einen Pflegeplatz ergattert🤗

Wir werden weiter über sie berichten!

Layka ist nun ein paar Wochen in der Pflegestelle und konnte dort zeigen, was für eine tolle Hündin sie ist. Die Pflegefamilie schwärmt in höchsten Tönen von Layka! Wir hatten die Befürchtung, dass Layka anfangs aufgrund ihrer Blindheit große Probleme mit Umweltreizen haben könnte, die sie nun mal anders wahrnimmt, aber die schokobraue Shar-Pei Hündin spaziert trotz ihres Handicaps offen und fröhlich durch die Welt und ist eine sehr umgängliche Hündin.

Layka geht gerne spazieren, ohne scheu vor Neuem und hat richtig viel Spaß dabei. Die ersten Tage hatte sie es einfach genossen, durch die Wiese zu gehen und das Gras unter den Pfoten zu spüren und wollte gar nicht mehr nach Hause. Allgemein genießt Layka sehr, dass sie nun in der Pflegestelle einen Shar-Pei Freund an ihrer Seite hat. Er gibt ihr viel Sicherheit, und sie orientierte sich bereits nach wenigen Tagen auch beim Gassi gehen an ihm. Auch in der Wohnung sucht sie den Kontakt zu ihrem Hundefreund und liegt am liebsten im direkten Körperkontakt mit ihm.

Layka hat in Deutschland bereits einige Tierarztbesuche hinter sich, die sie vorbildlich gemeistert hat. Ganz Shar-Pei untypisch war sie immer auch bei Fremden, die sie zur Untersuchung und Behandlung berühren mussten, sehr freundlich. Leider hat sich die Diagnose aus Spanien bestätigt und Layka wird nie wieder sehen können. Der viel zu hohe Augendruck wurde erfolgreich behandelt, allerdings wird sie ihr Leben lang Augentropfen benötigen. Außerdem wurden bei ihr Blasensteine festgestellt. Ihre Ernährung wurde auf Spezialfutter umgestellt, um eine Neubildung zu verhindern.

Layka ist eine gute Seele, die man einfach nur ins Herz schließen muss! Für ihr Für-immer-zuhause haben wir einen kleinen Wunschzettel:
Aufgrund ihrer Blindheit wäre es von Vorteil, wenn Layka nicht all zu viele Treppen steigen müsste, damit nicht doch irgendwann mal ein Unfall passiert und sie diese herunter fällt. Da sie die Grünflächen so sehr genießt, wünschen wir uns für die Hündin einen Garten, in dem sie das Grün spüren und genießen kann, wann sie möchte und auch gerne wieder vom Gassi gehen nach Hause kommt, weil es auch dort Gras unter den Pfoten gibt 😉 Kleine Kinder sollten im neuen Zuhause besser nicht leben, größere, verständige Kinder sollten kein Problem sein.

Und da ist noch etwas - offenbar ist es für Layka sehr wichtig, mit einem Shar-Pei an ihrer Seite zu leben und deshalb möchten wir ihr das auch zukünftig ermöglichen und suchen ein endgültiges Zuhause mit einem bereits vorhandenen Shar-Pei, am liebsten natürlich mit einem Rüden.

Ja, wir wissen, Layka bringt ein paar Baustellen mit. Aber mit der Blindheit hat sie kein Probelm, warum sollten also wir Menschen eines damit haben? Unsere freundliche Shar-Pei Hündin bringt einen so tollen Charakter mit - das sollte ihrer zukünftigen Familie wichtig sein. Die Menschen, die Layka bei sich aufnehmen möchten, bekommen eine sehr liebe und freundliche Hündin als neues Familienmitglied.

Layka hat Ihr Interesse geweckt und Sie haben bereits einen Shar-Pei Rüden und können sich vorstellen, dass er und Layka gut zueinander passen könnten? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Hochgeladene Dateien:
  • Layka-2.0.jpeg
  • Layka-2.1.jpeg
  • Layka-2.2.jpeg
  • Layka-2.3.jpeg
  • Layka-2.4.jpeg
  • Layka-2.7.jpeg
  • Layka-2.10.jpeg
  • Layka-2.8.jpeg