Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

FARLA, warum sie im Tierheim gelandet ist, wissen wir nicht.

Unsere spanischen Tierschützer haben Farla in einem Tierheim gesehen und haben es nicht übers Herz gebracht, die Kleine dort zu lassen. Für Farla war das ein Riesenglück, denn sie durfte auf eine spanische Pflegestelle ziehen.

Hier hat sie sich gut an den Alltag gewöhnt und freut sich über jede Aufmerksamkeit, seien es nun Streichel- und Kuscheleinheiten oder mit den anderen Hunden beim Spazierengehen zu toben. Farla genießt jede Zuwendung aus vollem Herzen. Ihr Umgang mit Menschen ist sehr liebevoll. Farla versteht sich auch sehr gut mit den anderen Hunden der Pflegestelle. Sie mag es mit ihnen auf dem Sofa zu liegen und zu spielen.

Katzen mag sie allerdings nicht. Diese und auch andere Kleintiere sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein.

Der Ratonero Bodeguero Andaluz hat einen ausgesprochen liebenswerten Charakter. Er ist bewegungsfreudig, sportlich und einfach für jeden Spaß zu haben.

Trotz Terriertemperament, faulenzt Farla gerne auf der Couch, möglichst eng an ihre Bezugsperson oder einen Hundekumpel gekuschelt. Neben Streicheleinheiten und engem Kontakt zu ihren Menschen, braucht sie auch sportliche Beschäftigung: spazieren gehen, ein ausgelassenes Spiel mit Artgenossen, Jogging oder Ähnliches.

Wir suchen daher für Farla Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und sie ein bisschen fordern. Danach sollten dann auch gemütliche Kuscheleinheiten auf dem Plan stehen. Ein anderer Hund darf auch gerne in Farlas neuem Zuhause sein, ist aber kein muss.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Farla ein Zuhause geben, dann melden Sie sich.

 

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • Farla-VSB-05082022.jpg
  • Farla-BB1-05082022.jpg
  • Farla-BB2-05082022.jpg
  • Farla-BB3-05082022.jpg
  • Farla-BB4-05082022.jpg
  • Farla-BB5-05082022.jpg