Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

DAISY wurde überfahren und verletzt liegen gelassen

Daisy wurde im August 2021 auf der Straße in Neapel gefunden, überfahren !! Sie lag dort alleine – Fahrerflucht... Über ihren Chip konnte ein Besitzer gefunden werden, der wollte sie allerdings nicht mehr zurück haben und auch die TA-Kosten nicht bezahlen.

Die Diagnose nach dem Unfall war heftig: gebrochenes Becken, div. Ödeme und Verletzungen Brustkorb. Die Tierschützer in Neapel haben Daisy aufgenommen und sie behandeln lassen. Zusätzlich wurde bei der Hundeseniorin eine Mitralklappeninsuffizenz festgestellt und sie litt an einer chronischen Entzündung im rechten Ohr, die bis heute noch behandelt wird. Als wäre das nicht schon genug, wurde bei der Kastration auch noch ein Mammatumor gefunden und entfernt.

Daisy hat bisher alles super gemeistert und sucht jetzt Menschen, die sie liebevoll aufnehmen und die nötigen Behandlungen bei ihr fortsetzen. Die Ohrenbehandlung erträgt sie tapfer, Herztabletten nimmt sie problemlos.

Daisy ist ganz Bretonin, sie liebt Menschen und sucht offen den Kontakt zu ihnen. Außerdem ist sie eine ganz verschmuste und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Daisy liebt es, im großen Garten der Pflegefamilie unterwegs sein zu können. Sie liegt in der großen Diele im Hundebett und schläft auch in der Nacht dort. Das Haus/die Wohnung sind ihr nicht geheuer. Offensichtlich hat sie früher ein Haus nicht betreten dürfen.

Wir wünschen uns tierliebe Menschen, die Daisy Zeit geben können sich einzuleben und Vertrauen aufzubauen. Ein eigener Garten ist fast Bedingung, stufenfreier Zugang zur Wohnung ist wichtig. Daisy ist stubenrein. Wir sind uns bewusst, dass solch eine Hündin sicher kein „Schnäppchen“ ist, aber sie bekommen alle Zuwendungen 100-fach von Daisy zurück.

Hochgeladene Dateien:
  • daisy1.jpg
  • daisy2.jpg
  • Daisy_8106.JPG
  • Daisy_8168-Kopf.JPG
  • Daisy-laufen_8125.JPG
  • Daisy-laufen_8153.JPG
  • Daisy-Zaehne_8164.JPG
  • Daisy-7-2022-8201.JPG

Daisys Pflegefrauchen war heute mit der kleinen Maus beim Tierarzt und hat gut Nachrichten mitgebracht. Die Ohrenentzündung ist abgeheilt, der Zustand der Ohren sollte allerdings noch eine Weile beobachtet werden.

Der Mammaturmor ist gutartig (1,8 cm), abgegrenzt und nicht weiter relevant. Daisy ist mit den aktuellen Herzmedikamenten gut eingestellt und hat einen kräftigen, regelmäßigen Puls.

Sie ist so fit, dass sie Lt. Tierarzt durchaus etwas jünger als angegeben sein könnte. Nun steht ihr noch eine kleine Zahnsanierung bevor und dann ist das kleine Bretönchen "wie neu" und bereit für ein neues Zuhause.

Daisy ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen.