Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

BLOOM sucht seine Settermenschenfamilie

Wie viele seiner Artgenossen war auch Bloom streunend auf Neapels Straßen unterwegs. Wir denken, dass er einem Jäger gehörte, der ihn entweder einfach ausgesetzt oder bei der Jagd verloren hat. Die kleinen, agilen Jagdsetter sind ihren Besitzern nicht so viel wert, dass nach ihnen gesucht würde. Wer beim Ende der Jagd nicht zur Stelle ist, hat eben Pech gehabt und der Jäger fährt ohne ihn nach Hause. Und wer aus Sicht seines Jägers seinen Job als Jagdhund nicht ordentlich macht, wird irgendwo ausgesetzt oder Schlimmeres...

Unser Bloom hatte gleich doppeltes Pech. Er musste sich alleine irgendwie durchschlagen und ist auch noch von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer hat allerdings angehalten und Hilfe geholt. Zum Glück war Bloom nicht schwer verletzt und wir sind sehr dankbar, dass man ihn nicht einfach liegen gelassen hat.

Mittlerweile lebt der hübsche Setter in einem italienischen Tierheim. Bloom wird als ein sehr netter und lieber Hund beschrieben, der mit seinen Artgenossen verträglich ist und Menschen gegenüber überaus freundlich ist. Bloom mag Menschen und zeigt bisher im Umgang mit ihnen keine Ängste.

Jetzt fehlt unserem Bloom "nur" noch das richtige Zuhause. Wie stark sein Jagdtrieb ausgeprägt ist, wissen wir zwar nicht, aber rassebedingt dürfte einiges vorhanden sein. Wir wünschen uns daher settererfahrene Menschen die wissen, wie man eine Schleppleine einsetzt, denn Bloom wird draußen zunächst nicht ableinbar sein. Auch die Benimmregeln für Haushunde kennt er nicht. In der Regel leben Jagdhunde in Italien nicht mit den Menschen im Haus, so dass Bloom behutsam damit vertraut gemacht werden muss.

Wenn Sie Bloom bei sich aufnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

 

Hochgeladene Dateien:
  • bloom09.jpg
  • bloom01.jpg
  • bloom2.jpeg
  • bloom03.jpg
  • bloom05.jpg
  • bloom08.jpg
  • bloom10-2.jpg