Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

ALIONA, schüchterne Segugia sucht Menschen mit viel Geduld...

April 2021

Diese schöne Hündin mit den ängstlich dreinblickenden Augen haben unsere Kollegen in Italien Aliona getauft. Sie wurde von einem Jäger aussortiert - und hatte hierbei noch Glück, denn sie landete in der Obhut der Tierschützer in Neapel. Dort wird sie nun vorerst in einer Pension versorgt.

Viel können wir bisher noch nicht über Aliona sagen. Sie ist sehr vorsichtig und den Menschen gegenüber scheu. Was sie in ihrem bisherigen Leben erlebt hat, wissen wir nicht. Aber scheinbar waren es nicht nur gute Erfahrungen.

Aliona braucht ein Zuhause bei erfahrenen Menschen, die sie langsam an "unseren Alltag" heranführen und die ihr mit Liebe und ganz viel Geduld zeigen, dass sie den Menschen vertrauen kann. Sicher kennt die schüchterne Hündin weder das Leben im Haus, noch Grundkommandos oder z.B. das Spazierengehen an der Leine.

Ein souveräner Ersthund, an dem Aliona sich orientieren kann, wäre ein großer Vorteil. Auch ein sicher (!) eingezäunter Garten wäre schön, damit sie nach einer Eingewöhnungszeit auch mal rennen kann. Denn zum einen wegen ihrer Scheu, zum anderen aber auch wegen ihrer Rasse und dem damit verbundenen Jagdtrieb, den Aliona vermutlich mitbringt, ist es nicht sicher, ob sie bei Spaziergängen jemals abgeleint werden kann.

Haben Sie entsprechende Erfahrung und möchten Aliona die schönen Seiten des Lebens zeigen? Dann melden Sie sich gern bei uns!

 

Hochgeladene Dateien:
  • Aliona-3.jpg
  • Aliona-1.jpg
  • Aliona-4.jpg
  • Aliona-5.jpg

10.05.21

Es gibt neue Fotos von Aliona💕

Hochgeladene Dateien:
  • Aliona3—2021.jpg
  • Aliona4—2021.jpg
  • Aliona5—2021.jpg
  • Aliona6—2021.jpg
  • Aliona7—2021.jpg
  • Aliona8—2021.jpg
  • Aliona1—2021.jpg
  • Aliona2—2021.jpg