Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

FUJUR wünscht sich liebevolle Menschen an seiner Seite

Der kleine Fujur irrte alleine auf spanischen Straßen umher. Tierliebe Menschen konnten ihn einfangen und in Sicherheit bringen. Er trug ein Geschirr, deshalb bestand die Hoffung, daß ihn jemand vermissen würde. Leider suchte niemand nach ihm. Einige Monate konnte Fujur noch bei diesen Leuten bleiben, jedoch hatten diese leider keine Zeit sich weiter um ihn zu kümmern und brachten ihn ins Tierheim.

Fujur zeigt sich gegenüber fremden Menschen sehr ängstlich und braucht einige Zeit um Vertrauen zu fassen. Hat er seine Angst überwunden ist er sehr anhänglich. Fujur hat sicherlich in seiner Vergangenheit noch nicht nicht sehr viel kennenlernen dürfen, da er bei allem was für ihn neu ist sehr vorsichtig und zurückhaltend reagiert. Unsere Tierschützer beschreiben ihn als sehr ruhig und angenehm.

Für Fujur wünschen wir uns Menschen mit Erfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen. Fujur braucht jemanden an seiner Seite, der ihm die nötige Sicherheit gibt, damit er sich zu einem tollen Familienhund entwickeln kann. Ein souveräner Ersthund würde ihm sicherlich auf diesem Weg sehr hilfreich sein.

Wenn Sie sich also vorstellen können, Fujur in sein neues Leben zu begleiten, in einer ländlichen, ruhigen Wohngegend leben und Erfahrung mitbringen, dann melden Sie sich. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Hochgeladene Dateien:
  • fujur1_092023.jpg
  • fujur2_092023.jpg
  • fujur3_092023.jpg
  • fujur5_092023.jpg
  • fujur6_092023.jpg
Wir wissen nicht, welche Rassen bei Fujur “mitgemischt” haben, aber er hat für seine kurzen Beinchen einen recht langen Körper. Probleme bereitet ihm das nicht, allerdings sollte er in seinem neuen Zuhause möglichst keine Treppen steigen müssen.
 
 
 
 
 
 
Hochgeladene Dateien:
  • Fujur1_112023.JPG
  • Fujur2_112023.JPG
  • Fujur3_112023.JPG
  • Fujur4_112023.jpg
  • Fujur5_112023.JPG
  • Fujur6_112023.JPG